WILLKOMMEN

bei der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung in Niedersachsen!

Auf unserer Website lernen Sie die große Vielfalt der Kulturellen Jugendbildung kennen. Eine Vielfalt, die von Kindern und Jugendlichen täglich neu geschaffen wird:
Heranwachsende engagieren sich im Rahmen der Jugendkulturarbeit in verschiedenen Projekten und erleben dabei hautnah, wie es sich anfühlt, Kunst und Kultur selber zu gestalten.

Wir stellen Ihnen Projekte, Entwicklungen, Weiterbildungsangebote und Inhalte unserer Arbeit vor. Und wir laden Sie ein, etwas über Menschen zu erfahren, die in der Jugendkulturarbeit tätig sind.
Denn Kulturelle Jugendbildung ist immer eine Gemeinschaftsleistung, die in Gruppen, Vereinen und Verbänden entsteht. Dafür macht sich die LKJ Niedersachsen als Dachverband stark.

Newsletter der LKJ

Der neue LKJ  Newsletter 1/2014 vom Juni 2014 steht nun zum Download bereit.

Möchten Sie regelmäßig über die Kulturelle Bildung in Niedersachsen und die Aktivitäten unserer Mitglieder informiert werden? Dann schreiben Sie eine  Mail mit dem Betreff "Newsletter abonnieren" an kulturmachtschule(a)lkjnds.de.


Aktuelles

Weihnachtspause

Die Geschäftsstelle der LKJ schließt am 19. Dezember 2014 und ist ab dem 5. Januar 2015 wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein erfülltes und friedvolles Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr.


Grün-blaue Sonnenuntergänge Welche Eindrücke vom Planeten Mars übermitteln uns die Rover? Ein Bericht aus erster Hand

Professor Dr. Franz Renz von der Leibniz Universität Hannover berichtet am 4. Januar 2015 im Kindermuseum Zinnober über die spannende Erkundung des Planeten Mars.


17. EUROTREFF - internationales Festival für junge Chöre

Vom 9. bis 13. September 2015 veranstaltet der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) in Wolfenbüttel zum 17. Mal den EUROTREFF, ein internationales Festival für junge Chöre. 700 junge Sängerinnen und Sänger aus ganz Europa kommen zusammen, studieren neues Repertoire ein und erleben Gemeinschaft durch gemeinsames Singen in Ateliers und Konzerten.

Die Bewerbung ist noch bis 31. Januar 2015 möglich.


Kinder- und Jugendmuseen üben Schulterschluss

Die Museen für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen haben sich am 21. November 2014 zu einer Landesarbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen.


Geschäftsbericht 2013/2014

Der Geschäftsbericht über die Jahre 2013/2014 gibt Ihnen einen Einblick in die umfangreichen Tätigkeitsbereiche der LKJ und Ihrer Mitglieder in einem sich stetig wandelnden Umfeld.

Sie finden den Geschäftsbericht hier.


Neuer Vorstand gewählt

Am Samstag, den 15.11.2014 wurde auf der Mitgliederversammlung der LKJ ein neuer Vorstand gewählt.

 


Nichts ist, wie es scheint

Im Kindermuseum Zinnober machen die BesucherInnen Verborgenes sichtbar

Am Sonntag, den 09.11.2014, eröffnete das Kindermuseum Zinnober die neue Mitmach-Ausstellung mit dem Titel "Ich sehe was - was siehst du?". Darin geht es um das Wechselspiel von Kunst und Wissenschaft.


Save the date: Tagung Berufsorientierung

Am 09. und 10. März 2015 lädt die LKJ zur Fachtagung "Expedition Lebensweg - Begleitung beruflicher Orientierung von Jugendlichen" in die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel ein.


Expedition Freiwilligendienste 2014/2015 gestartet

Am Montag, den 15.09.2014 brachen rund 200 junge Menschen im Pavillon Hannover gemeinsam auf die Expedition Freiwilligendienste 2014/2015 auf.


Kulturelle Bildung macht in Niedersachsen Schule

Landesregierung und Stiftung Mercator starten Projekt SCHULE:KULTUR! in Niedersachsen– 1,5 Mio Euro für die kulturelle Schulentwicklung


culture-inclusive: Plattform zum Thema Inklusion und Kultur

Unter dem Titel Inklusion, Teilhabe, Diversität, Heterogenität  - und das alles mit Kultur?! nahmen wir, das Team der LKJ Geschäftstelle, uns im Juni 2014 auf einem internen Fachaustausch Zeit, diese Begrifflichkeiten miteinander zu diskutieren und unsere Haltungen dazu zu hinterfragen.

 

Inklusion ist in der Kulturellen Bildung Selbstverständlichkeit, weshalb wir auf folgende neue Internetseite aufmerksam machen möchten: http://www.culture-inclusive.com/

Neben konkreten Veranstaltungstipps bietet die Seite eine Plattform für den interaktiven Dialog über Events für Menschen mit und ohne Behinderungen.

 

 


LKJ Förderprogramm 2014 „etwas Butter bei die Fische

im Dezember 2013 hat der Niedersächsische Landtag den Haushaltsplan 2014 verabschiedet. Im Kulturhaushalt wurden darin wichtige erste Akzente für die Kulturelle Bildung gesetzt. Zum Beispiel wird die LAG Rock künftig institutionell gefördert. Zusätzliche Mittel erhalten in 2014 der Landesverband der Kunstschulen (30.000 €) und die LAG Jugend und Film für das Mobile Kino (20.000 €).

Für die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) gibt es  in 2014 zusätzliche Mittel in Höhe von 50.000 €.

Diese Mittel sind zweckgebunden für Projekte, insbesondere im ländlichen Raum und daher passend für die Aktivitäten der LKJ Mitglieder. Im Flächenland Niedersachsen koordinieren...


„What makes us move - Internationale Projekte im Spektrum der kulturellen Jugendbildung Niedersachsen.“ Die neue Broschüre der LKJ zum Thema Internationale Jugendbegegnungen

Das Jugendkulturprojekt What makes us move mit 6 Partnerländern und der Europäischen Kulturhauptstadt Tallinn/Estland war ein großer Erfolg. Am Beispiel dieses Projektes wird gezeigt, welchen Stellenwert die Begegnungen und Projekte der europäischen und internationalen kulturellen Jugendbildung inzwischen eingenommen haben. Interkulturelle Vernetzung, sich engagieren, neue Erfahrungen sammeln, Menschen kennen lernen und voneinander lernen, Weiterbildung und neue Impulse für Artisten und Artistinnen, Englisch sprechen: All das beinhaltete das große europäische Jugendprojekt What makes us move.


Gestatten: Helfer für ein Jahr

Junge Menschen unterstützen Kinder, engagieren sich für die Umwelt oder in Kulturprojekten - und sind aus vielen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken. Am Dienstag vor 50 Jahren wurde das Freiwillige Soziale Jahr eingeführt.

Zwei Teilnehmerinnen erzählen.


Eröffnung des Kindermuseum Zinnober und der Ausstellung "So bin ICH" am 27. April 2014

Ein neues Zuhause für die Kunst
Das Kindermuseum Zinnober zeigt in einer ehemaligen Werkskantine in Hannover-Linden künftig regelmäßig Mitmach-Ausstellungen für Kinder und Jugendliche und bietet dort außerdem Werkstätten an
14 Jahre lang war das Kindermuseum Zinnober gewissermaßen ein Museum auf Wanderschaft: Insgesamt acht Ausstellungen wurden bisher an verschiedenen Orten in Hannover und in anderen Städten gezeigt, eine war später zu Gast in einem anderen Museum.


Kulturelle Bildung und Publikumsentwicklung Ministerin Heinen-Kljajić beim Kulturforum Koppelschleuse

Anlässlich des sechsten Kulturforums an der Koppelschleuse kamen mehr als hundert Akteure aus Kultureinrichtungen und Kulturpolitik in Meppen zusammen, um über Faktoren für mehr Teilhabe an kulturellen Angeboten zu diskutieren.
Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer der Koppelschleuse Meppen Burkhard Sievers und Grußworten von Erstem Kreisrat Martin Gerenkamp und Bürgermeister Jan Erik Bohling folgte eine kulturpolitische Einführung in das Thema durch Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, Ministerin für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen. Heinen-Kljajić plädierte für eine kulturelle Teilhabe


Es geht voran! p&k-Dossier zu "Kultur macht stark"

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundes- kulturverbände, hat sich intensiv mit dem Programm "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) befasst.
In einem 48 Seiten starken P&K-Dossier wurden Ziele und Inhalte des Mammutprojekts unter die Lupe genommen. Kritiker wie Befürworter, geförderte kulturnahe und kulturferne Verbände und Initiativen, Parlamentarier, die kommunale Ebene sowie die Länder- und Bundesebene und viele mehr kommen im Dossier zu Wort. Das P&K-Dossier "Es geht voran! Kultur macht stark" liefert einen tiefen Einblick in den aktuellen Stand des Projekts.

Dossier "Es geht voran!" zum Download (PDF-Dokument)


Noch viel mehr vor - Förderaktion der Aktion Mensch

Sie planen ein inklusives Theaterprojekt und benötigen schnell und unkompliziert finanzielle Mittel? Sie wollen Vorlesestunden für Kinder anbieten und Ihre Veranstaltung auch für Menschen mit Behinderung öffnen?  Mit bis zu 5.000 Euro unterstützt die Förderaktion "Noch viel mehr vor" der Aktion Mensch kleine lokale Projekte, die einen konkreten Beitrag zu Inklusion in unserer Gesellschaft leisten.  


Kulturelle Jugendbildung International

In Zusammenarbeit mit Jugendkulturarbeit e.V. Oldenburg informiert Sie die LKJ mit diesem Newsletter über Aktuelles in den Themenfeldern internationale Bildungsprogramme und internationale...


Kulturfinanzierung - Werkstattgespräch von KulturKontakte

Am Freitag, den 29.11.2013 lädt KulturKontakte - Wirtschaft und Kultur im Dialog Künstler und Kulturschaffende zum diesjährigen Werkstattgespräch in den KultBahnhof in Gifhorn ein...


Heinen-Kljajić: „Wir wollen den Kulturschaffenden vor Ort mehr Spielraum geben"

Das Land Niedersachsen will seine Kulturentwicklung und -förderung gezielter an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger ausrichten. Die Kulturangebote sollen künftig noch mehr Menschen...


Niedersächsische Kulturministerin dankt Bürgerinnen und Bürgern für ehrenamtliches Engagement

Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, hat sich bei Bürgerinnen und Bürgern für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement in der Kultur bedankt.


Jugendarbeit goes culture

Sind Kulturprojekte attraktiv für die Kinder- und Jugendarbeit, weil pädagogische Bildungsziele damit besser erreicht werden können?
Diesen und weiteren Fragen wird eine Tagung nachgehen.


Im Team der LKJ Niedersachsen gibt es Bewegung!

Zum Herbst 2013 ist in der Geschäftsstelle der LKJ Niedersachsen einiges ins Rollen gekommen...


"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung". Neue Servicestelle der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V.

Dank der Finanzierung des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen (MWK) hat die LKJ Niedersachsen seit dem 1. August 2013 eine Servicestelle zum Programm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung eingerichtet ...


Kinder Rechte Stärken

ist am Mittwoch, 9. Oktober 2013 das Ober-Thema eines Fachtages.
Es sollen Perspektiven und Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe hinsichtlich einer sich verändernden Kindheit in Fachvorträgen und Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen erarbeitet werden....


Den Dialog und die Zusammenarbeit stärken

Niedersachsens Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić im Gespräch über die Niedersächsische Kulturpolitik, kulturelle Integration und die Rolle der Fachverbände...


Auf die Plätze, fertig…Kooperation starten!

Der Kultur Marktplatz Niedersachsen öffnet seine Tore

Sie möchten in Ihrer Schule ein kulturelles Projekt in Zusammenarbeit mit professionellen Künstlerinnen und Künstlern anbieten? Sie haben eine gute Idee für ein kulturelles Projekt, wissen aber nicht, mit wem Sie es umsetzen können? - Dann ist der Kultur Marktplatz für Sie genau das Richtige...


PROJEKTE


Die Förderer der LKJ Niedersachsen