WILLKOMMEN

bei der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung in Niedersachsen!

Auf unserer Website lernen Sie die große Vielfalt der Kulturellen Jugendbildung kennen. Eine Vielfalt, die von Kindern und Jugendlichen täglich neu geschaffen wird:
Heranwachsende engagieren sich im Rahmen der Jugendkulturarbeit in verschiedenen Projekten und erleben dabei hautnah, wie es sich anfühlt, Kunst und Kultur selber zu gestalten.
Wir stellen Ihnen Projekte, Entwicklungen, Weiterbildungsangebote und Inhalte unserer Arbeit vor. Und wir laden Sie ein, etwas über Menschen zu erfahren, die in der Jugendkulturarbeit tätig sind.
Denn Kulturelle Jugendbildung ist immer eine Gemeinschaftsleistung, die in Gruppen, Vereinen und Verbänden entsteht. Dafür macht sich die LKJ Niedersachsen als Dachverband stark.


Aktuelles

Jugendkulturpreis 2020: Präsentation der Gewinner*innenprojekte

Am 08.02.2020 wurden die neun Gewinner*innenprojekte im Künstlerhaus Hannover und in der Cumberlandschen Galerie vorgestellt – ein wunderbar bunter Nachmittag voll mit Musik, Tanz, Theater, Literatur, Film, Hörspiel und gut gelaunten Menschen.

> Zur Galerie


Schnack & Snack - Ihr Fördermittel-Buffet in Lüneburg

Die Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ) lädt ein zu einem kostenfreien Fördermittelbuffet mit Informationen & Beratung von Expert*innen verschiedener Unterstützungsmöglichkeiten.
In einem kurzen Praxisteil werden gemeinsam (musikalische) Aufwärmübungen ausprobiert, die sich für die Arbeit mit nahezu jeder Gruppe – auch ohne Sprache – eignen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
> Programm und Anmeldung

 


Der Jugendkulturpreis Niedersachsen 2020 präsentiert die Gewinner*innenprojekte!

 

Am Samstag, den 08.02.2020, ist es soweit: Der Jugendkulturpreis Niedersachsen 2020 präsentiert alle Gewinner*innenprojekte im Künstlerhaus Hannover und in der Cumberlandschen Galerie! Bei einem gemeinsamen Rundgang ist ein großartiges Potpourri aus Musik, Tanz, Theater, Literatur, Film und Hörspiel zu erleben.


"Im Geld schwimmen" am 11.03.2020 in Wolfenbüttel

Zum fünften Mal veranstalten wir den Fachtag "Im Geld schwimmen. Finanzierungsmöglichkeiten der Kulturellen Bildung" in der Bundesakademie Wolfenbüttel. Drei Praxisworkshop vermitteln Ihnen einen fundierten Überblick der Fördermöglichkeiten in Niedersachsen, Deutschland und Online sowie hilfreiche Methoden der Mittelakquise.
> Programm und Anmeldung

 


Fortbildung "Darf ich das?!" am 18.03.2020 in Hannover

Auch in diesem Jahr bietet die Juristin der LKJ Niedersachsen, Inga Wolf-Marra, wieder kostenfreie, Fortbildungen für Kulturschaffende an, die mit Schulen Kooperationsprojekte durchführen und sich individuell beraten lassen möchten an. > Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Fragen zur Rechtsberatung kurz und präzise beantwortet

14.08.2019

Bei der Zusammenarbeit mit Schulen ergeben sich für Kulturschaffende immer wieder arbeits- und sozialrechtliche Fragen. Wir beantworten Ihnen die Fragen, die uns am häufigsten erreichen, auf einer Extraseite und beginnen mit den ersten drei. Kontinuierlich fügen wir weitere Antworten hinzu. Wir freuen uns über Ihr Feedback! > Zu den FAQs



Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen mit 2,5 Millionen Euro

22.07.2019

Kleine Kultureinrichtungen wie Museen, Amateurtheater und Heimatvereine sorgen insbesondere in den ländlich geprägten Regionen Niedersachsens für ein breites Kulturangebot und sichern die kulturelle Teilhabe. Um diese Einrichtungen zielgerichtet zu unterstützen, hat das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) ein 2,5 Millionen Euro umfassendes Investitionsprogramm auf den Weg gebracht. Davon werden 1,5 Millionen Euro direkt über die Landschaften und Landschaftsverbände vergeben; eine Million Euro vergibt das MWK. > Zur Pressemitteilung




Die Förderer der LKJ Niedersachsen